Sutelstraße 23 • 30659 Hannover-Bothfeld
0511 / 850 35 33 0511 / 850 35 33  •  post@lebensbluete.de
Home > Heilpraktikerausbildung > Weiterbildung

Heilpraktiker-Weiterbildung
Kenntnisse vertiefen, Wissen erweitern

Offene Prüfungsseminare – auch für Externe

Innerhalb ihrer Heilpraktikerausbildung lernen unsere Schüler*innen alle prüfungsrelevanten Themen. Von der Anatomie und allgemeinen Krankheitslehre bis zur Infektions- und Gesetzeskunde.

Mit der Öffnung einiger Prüfungsseminare wollen wir, wie mit unserer bewährten offenen Prüfungsschmiede, auch schulfremde Anwärter*innen in der wichtigsten Phase ihrer Prüfungsvorbereitung unterstützen.

Die Themen der Heilpraktiker-Weiterbildung

Befunderhebung

Im Seminar Befunderhebung führen wir Sie noch einmal Schritt für Schritt vom Symptom bis zur Diagnose.

Chemie für Anfänger*innen

Zur Auffrischung Ihres Chemie-Wissens ist unsere Fortbildung „Chemie für Anfänger*innen“ gedacht. Fundierte Grundkenntnisse in Biochemie helfen Ihnen dabei, physiologische und pathologische Zusammenhänge im menschlichen Organismus besser zu verstehen. Dadurch können Sie sich Krankheitsbilder leichter, zum Beispiel anhand von Laborergebnissen, herleiten.

kindliche Entwicklung

Auch der kindlichen Entwicklung als Teil der Kinderheilkunde widmen wir einen eigenen Kurs. Kinder gehören zu einer der am stärksten wachsenden Patientengruppe innerhalb der Heilpraktikerpraxen. Und auch beim Thema kindliche Entwicklung beobachten wir, dass Fragen hierzu in den Prüfungen eine immer größere Rolle spielen.

Labordiagnostik

Mit unserem Fortbildungsangebot decken wir ebenso Bereiche ab, die für Ihre professionelle Praxisführung unumgänglich sind. Dazu gehört unter anderem die Labordiagnostik mit der Interpretation von Laborergebnissen. Es gehört zum Praxisalltag, dass unsere Patient*innen ihre aktuellen Ergebnisse mit zum Termin bringen. Und natürlich erwarten sie, dass Sie als Heilpraktiker*in diese kompetent deuten können.

Pharmakologie

Genauso wichtig ist der Bereich der Pharmakologie. Als Heilpraktiker*innen müssen wir einordnen können, welche Medikamente unsere Patient*innen einnehmen, wie diese wirken und auch, zu welchen Wechsel- und Nebenwirkungen es kommen kann.

Psychiatrie

Psychische Erkrankungen nehmen in der Bevölkerung seit Jahren zu und werden sowohl in der schriftlichen als auch in der mündlichen amtsärztlichen Überprüfung vermehrt abgefragt. Dem tragen wir mit dem vertiefenden Seminar zur Psychiatrie Rechnung.


Fortbildung mit Praxisbezug

In den offenen Prüfungsseminaren können sich Heilpraktiker-Anwärter*innen ebenso wie praktizierende Kolleg*innen ihr Wissen aufbauen oder auffrischen.

Alle Seminare zur Heilpraktiker-Weiterbildung sind so aufgebaut, dass sie Sie sowohl bei der Vorbereitung auf Ihre Heilpraktikerprüfung vor dem Gesundheitsamt, als auch im professionellen Praxisalltag unterstützen.

Uns ist es wichtig, dass unsere Kurse einen engen Praxisbezug haben und all das abbilden, was Ihnen in Ihrer Arbeit mit Patient*innen immer wieder begegnen wird. Denn wir möchten, dass Sie gut ausgebildet und auf dem neuesten Wissensstand diesen wunderbaren Beruf ausüben.


Berufsbegleitende Weiterbildung für Heilpraktiker*innen

Unsere intensiven Fortbildungen für Heilpraktiker*innen finden in der Regel an Wochenenden statt. Damit möchten wir Ihnen die Teilnahme auch berufsbegleitend ermöglichen. Es gibt sowohl eintägige als auch zweitägige Weiterbildungen.


^