Schule für Naturheilkunde

Sutelstraße 23, 30659 Hannover-Bothfeld  •  0511 / 850 35 33  •  0511 / 850 35 33  •  post@lebensbluete.de

Herzlich willkommen bei der Heilpraktikerschule Lebensblüte in Hannover, Niedersachsen!


Bild der Schulleiterin Christiane Seidler
Christiane Seidler
Heilpraktikerin & Schulleiterin

In unserer Heilpraktikerschule im bezaubernden Ambiente eines historischen Fachwerkhauses werden Sie während der 2-jährigen Heilpraktiker-Ausbildung in Hannover auf die amtsärztliche Heilpraktiker-Prüfung vorbereitet.

Vorbereitungskurse auf die Prüfung zum Heilpraktiker (Psychotherapie) / "Kleiner Heilpraktiker" bzw. HPS / HPPsych bieten wir ebenfalls an.

1997 als Homöopathie-Zentrum Hannover gegründet, erhielt die Lebensblüte 2003 ihren heutigen Namen. Einer der Schwerpunkte liegt neben der Heilpraktiker-Ausbildung daher traditionell auf der Homöopathie-Ausbildung von der Einführung über die eigentliche Ausbildung in Homöopathie bis hin zu zahlreichen Weiterbildungen.

Die Homöopathie-Ausbildung in unserer Heilpraktikerschule dauert insgesamt 4 Jahre mit zwei zweijährigen Modulen, dem Grundkurs & dem Meisterkurs!

Wir hoffen, Sie finden interessante Lehrgänge und Menschen bei uns.
Ihre Christiane Seidler und das Lebensblüte-Team

Die neuen Leitlinien zur Überprüfung von Heilpraktikeranwärterinnen und -anwärtern sind veröffentlicht!

Damit ist die neue, gesetzliche Orientierung geklärt.

Unser Anspruch war und ist, gute Kollegen auszubilden und diese mit Kompetenz und Wissen für Prüfung & Praxis auszustatten.
Durch die neuen Leitlinien werden wir in unseren Ansichten zur Heilpraktikerausbildung bestätigt.

Download Gesetzestext (404kB)


Bildungsprämie

Schon gewusst? Neues zur Bildungsprämie seit 01.07.2017! (zu den Details)

  • Prämiengutscheine werden jetzt jährlich statt wie bisher nur alle zwei Jahre ausgegeben.
  • Die Altersgrenzen wurden aufgehoben. Damit können auch Personen unter 25 Jahren und erwerbstätige Rentnerinnen und Rentner einen Prämiengutschein bekommen.
    Voraussetzungen sind, dass Sie mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sind oder sich in Eltern- bzw. Pflegezeit befinden und über ein zu versteuerndes Einkommen (zvE) von maximal 20.000 Euro (als gemeinsam Veranlagte 40.000 Euro) verfügen.
  • Die Höhe der Förderung beträgt weiterhin 50 Prozent der Veranstaltungsgebühren, maximal jedoch 500 Euro.
  • Weiterbildungen mit Kosten über 1.000 Euro sind in Niedersachsen jetzt förderfähig.
  • Ein Prämiengutschein kann für mehrere Weiterbildungen genutzt werden („Kursbündel“).

Termine im April 2018

04.04. • 14:00-17:30Beginn Schüßler-Salze - Ausbildung
05.04. • 09:00-13:00Beginn Paartherapie & -beratung
07.04. • 10:00-17:00Pharmakologie für Heilpraktiker
08.04. • 10:00-17:00Homöopathie: Belladonna (chronisch) und Mandragora
11.04. • 17:00-21:00Beginn Ausbildung Heilpraktiker (Psychotherapie) HPS1803
13.-15.04. • ab Fr. 18:00Fußreflexzonentherapie - Grundkurs
17.04. • 17:30-21:00Beginn Schüßler-Salze - Ausbildung
21./22.04. • 10:00-17:00Laborwerte und -befund
21./22.04. • 10:00-18:00Beginn Kognitive Verhaltenstherapie / REVT
Fachwerk-Tenne in der Heilpraktikerschule Hannover

Unsere weiteren Ausbildungen und Seminare entnehmen Sie bitte der Navigation oder dem Terminkalender.

Ein Fernstudium zum Heilpraktiker bieten wir leider nicht an. Gleiches gilt für den sektoralen Heilpraktiker für Physiotherapie und den Tierheilpraktiker.
Wir haben uns ganz bewusst entschieden, auf das Fernstudium, den sektoralen Heilpraktiker für Physiotherapie und den Tierheilpraktiker zu verzichten.
Dadurch können wir uns darauf konzentrieren, die Ausbildungen zum Heilpraktiker und zum Heilpraktiker (Psychotherapie) optimal für Sie zu gestalten und Sie bestmöglich auf die Heilpraktikerprüfung vorzubereiten.

Der Unterricht erfolgt grundsätzlich im Klassenverband, also nicht im so genannten Revolversystem oder Rotationsverfahren, so dass über die gesamte Ausbildung dieselben Schüler den Unterricht besuchen.
Dadurch wird Kontinuität und Ruhe in die Ausbildungen gebracht und die Entstehung von Lerngruppen und Freundschaften optimal gefördert.
Zudem sind alle Schüler einer Klasse auf dem gleichen Wissensstand.

Es gibt bei uns keine "versteckten" Kosten für die Heilpraktikerausbildungen und Seminare, wie z.B. Einschreibgebühren, gesondert abzurechnende Repetitorien, Prüfungsvorbereitungen oder Skript- und Kopierkosten. Lediglich Bücher und Prüfungsgebühren beim Gesundheitsamt sind zusätzlich zu tragen. Infoabende sind bei uns grundsätzlich kostenfrei für Sie.

Wenn Sie Fragen zur Heilpraktiker-Ausbildung, der Homöopathie-Ausbildung oder anderen Punkten haben, ein Programmheft anfordern oder eine Kritik los werden wollen, sind wir unter 0511 / 850 35 33 0511 / 850 35 33 oder über unsere Kontaktseite gerne für Sie da.