Sutelstraße 23 • 30659 Hannover-Bothfeld
0511 / 850 35 33 0511 / 850 35 33  •  post@lebensbluete.de
Home > Naturheilkunde > Einführung Bach-Blüten

Einführung Bach-Blüten

Bach-Blüten – fast alle naturheilkundlich Interessierten haben schon von ihnen gehört und viele haben Eigenerfahrungen mit ihnen gemacht. Die Blütenessenzen kommen vor allem bei seelischem Ungleichgewicht zum Einsatz, zum Beispiel bei Stress, innerer Unruhe oder Kummer.

Wollten Sie schon immer wissen, was es mit den Bach-Blüten auf sich hat? Dann ist unser Einführungsseminar bestimmt das Richtige für Sie! An diesem intensiven Tag werden Sie eine Übersicht über die unterschiedlichen Blüten erhalten und einige ausgewählte sehr ausführlich kennenlernen.


Unterrichtsinhalte

Dr. Edward Bach fand Anfang des 20. Jahrhunderts 37 Blüten und Quellwasser, mit denen er negative Gemütszustände zu behandeln suchte. Bach war sensitiver Arzt und Homöopath. Er nahm bei den verschiedenen Blüten intuitiv unterschiedliche Schwingungen wahr, denen er bestimmte Wirkungen zuschrieb.

Unser Einführungsseminar in Hannover gibt Ihnen einen Überblick über die Herstellung, die Zubereitung und die Auswahl der Blüten nach Dr. Bach.

Neben der Theorie werden wir in diesem Kurs drei Bach-Blüten ausführlich besprechen, die während der Prüfungsvorbereitungszeit oft zum Einsatz kommen. Sie werden ein lebendiges und umfassendes Bild dieser Blüten erhalten.

Wenn Sie nach diesem Tag neugierig geworden sind und intensiver einsteigen wollen, möchten wir Ihnen unsere Ausbildung „Bach-Blüten-Berater*in“ nahelegen, in der alle 38 Bach-Blütenessenzen eingehend besprochen werden. Im Anschluss daran werden Sie in der Lage sein, die Blüten und Mischungen gezielt auszuwählen und einzusetzen.


Kursinformationen zur „Einführung Bach-Blüten“

Für die Teilnahme an unserem Einführungsseminar sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Dozentin Christiane Seidler führt Sie in die Bach-Blüten ein
Christiane Seidler
Heilpraktikerin
Termin
12.06.2021, Samstag 10:00 – 17:00 Uhr
Kosten
80,- Euro inkl. Lehrskript

Hinweise zur rechtlichen Einordnung der Bach-Blüten aufgrund der derzeitigen Rechtsprechung:
Es wurde gerichtlich entschieden, dass Bach-Blütenprodukte keine Präsentationsarzneimittel sind, sondern als Lebensmittel / Kosmetika anzusehen sind. Eine Aussage zu Gesundheitsbeeinflussungen, zur Heilwirkung oder zur Wirksamkeit wird von uns nicht vorgenommen. Ein beschreibender Zusammenhang der Bach-Blüten mit den Wörtern Therapie und Notfall ist durch die neue Rechtsprechung problematisch geworden. Wir haben deshalb die Begriffe Bach-Blütentherapie, Bach-Blüten-TherapeutIn und Bach-Blüten-Notfalltropfen (rescue remedy) wegen des erheblichen Abmahnrisikos vorsorglich aus unseren Texten zu den Bach-Blüten entfernt.


^