Schule für Naturheilkunde
Sutelstraße 23, 30659 Hannover-Bothfeld  •  0511 / 850 35 33  •  0511 / 850 35 33  •  post@lebensbluete.de

Ohrakupunktur - Ausbildung

Die Ohrakupunktur hat sich zunehmend als bevorzugtes Teilgebiet der Akupunktur herauskristallisiert. Sie ist gut überschaubar und somit leichter praktizierbar als die klassische Körperakupunktur aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM).


Das Ohr als Spiegel

Das Ohr spiegelt den Körper und die Seele des Menschen wieder. Deshalb kann über die Ohrakupunktur auf den gesamten Organismus eingewirkt werden. Die Ohrakupunktur wird sowohl zur Diagnose als auch zur Therapie eingesetzt.

Es können neben allgemeinen Beschwerden ganz spezifische Erkrankungen behandelt werden. Manche Therapeut*innen nutzen die Ohrakupunktur zur Gewichtsreduktion, zur Raucherentwöhnung oder als Hilfe für eine leichtere Entbindung.


Inhalte der Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur-Ausbildung wird sich zunächst mit der Punktsuche am Ohr befassen. Hierzu wird die Topografie am Ohr erläutert und mit der Anleitung zur Punktfindung vertieft.
Im weiteren Verlauf der Ausbildung wird dann nach der Vorstellung der benötigten Instrumentarien die praktische Durchführung der Ohrakupunktur geübt.

Zusätzlich werden wir uns mit dem Thema „Sucht mit Ohrakupunktur behandeln“ befassen. Es werden Ihnen praktische Empfehlungen zur ergänzenden Begleitung in der Suchtbehandlung, wie z.B. der Raucherentwöhnung gegeben.
Die Thematisierung des Alkoholismus bzw. der Alkoholsucht ist auf Wunsch möglich.


Kursinformationen zur Ausbildung

Dozentin
Tanja Remane-Schäfer, Heilpraktikerin
Dauer
28 Zeitstunden (37 Unterrichtsstunden à 45 Minuten)
Termin
29.02./01.03. und 14./15.03.2020, 2x Sa./So. 10.00 - 17.00 Uhr
Kosten
360,- Euro inkl. Lehrskript und Zertifikat
Anmeldung
▲⮝⮭