Schule für Naturheilkunde

Sutelstraße 23, 30659 Hannover-Bothfeld  •  0511 / 850 35 33  •  0511 / 850 35 33  •  post@lebensbluete.de

NELKE-Methode®

Nachhaltige Entwicklung & Lebens-Konzept-Erweiterung

Die NELKE-Methode unterstützt Patienten dabei, selbstbewusst zu leben. Sie zeigt auf, dass jeder sein Lebenskonzept unbewusst gestaltet und dabei verschiedene Faktoren, die ihre Kraft seit der frühesten Kindheit ausüben, nicht berücksichtigt werden.

Die Patienten lernen, diese Faktoren bewusst zu beeinflussen und zu erkennen, welche Optionen sie haben, um aus dem Teufelskreis negativer Gefühle auszubrechen und eine positive Spirale in ihrer Entwicklung anzutreten.

Die NELKE-Methode bietet aufeinander aufbauende Schritte an, die dazu dienen, allmählich die Steuerung des eigenen Lebens in die Hand zu nehmen. Das bedeutet

  • die negativen Auswirkungen der äußeren Einflussfaktoren auf das Wohlempfinden zu reduzieren.
  • die Selbstsicherheit und Selbstbestimmung zu steigern.
  • das innere Wachstum zu fördern.

Speziell auf diese Therapieform abgestimmte Formblätter helfen bei der Identifizierung der entscheidenden Fremdeinflussfaktoren, die zu Störungen des Wohlbefindens des Patienten führen. Grafische und symbolische Darstellungen der wichtigsten Spannungsfelder und der verschiedenen Dimensionen der Persönlichkeit geben auf einen Blick Aufschluss über den aktuellen Zustand des Patienten.
Zusätzliche Hilfsmaterialien unterstützen den Anamnesevorgang und erleichtern die permanente Fortschrittskontrolle während der Therapie.

Die praktischen Übungen machen die Ursachen, die zu Spannung, Angst, Unsicherheit, Unzufriedenheit, Stress und Zweifel geführt haben, für die Teilnehmer auch körperlich spürbar.

Das Praxisseminar wendet sich an Heilpraktiker und Heilpraktiker für Psychotherapie, die ihre Fachkompetenzen mit einer neuen, leicht zu erlernenden und schnell einsetzbaren Methode erweitern möchten.

DozentZoltán Kaszian, Heilpraktiker (Psychotherapie)
Dauer14 Zeitstunden (18 Unterrichtsstunden à 45 Minuten)
Termin 2017C: 25./26.11.2017, Sa./So. jeweils 10.00 - 17.00 Uhr
Termine 2018A: 17./18.03.2018, Sa./So. jeweils 10.00 - 17.00 Uhr
 B: 30.06./01.07.2018, Sa./So. jeweils 10.00 - 17.00 Uhr
 C: 13./14.10.2018, Sa./So. jeweils 10.00 - 17.00 Uhr
Kosten140,- Euro