Schule für Naturheilkunde
Sutelstraße 23, 30659 Hannover-Bothfeld  •  0511 / 850 35 33  •  0511 / 850 35 33  •  post@lebensbluete.de

Ausbildung Demenzbegleitung

Die Zahl der Demenzerkrankungen steigt, und es gibt einen wachsenden Bedarf an kompetenter psychologischer Begleitung und Unterstützung sowohl der betroffenen Senioren wie auch der Angehörigen und Helfer.


Würde ist kein Konjunktiv!

Neben grundlegendem Wissen zum Umgang mit und Zugang zu Demenzerkrankten zeigen neueste Erkenntnisse, wie anhand bestimmter Methoden, Kommunikationstechniken und psychologischer Interventionen eine ganz besondere Beziehungs- und Kontaktqualität hergestellt werden kann.

Damit kann nicht nur eine subjektive Besserung des Wohlbefindens, sondern in manchen Fällen auch eine Remenz möglich werden, also die Rückgewinnung verlorener Fähigkeiten, so dass sich das Gedächtnis verbessert, soziale Fähigkeiten wieder erworben werden, einfache Aufgaben übernommen und Angst verringert werden kann.

Das Wohlbefinden des Erkrankten umfasst mehr als die palliative Eindämmung von Symptomen, es geht vielmehr um das emotionale Erleben, Selbstachtung, Selbstwertempfinden, Kreativität, Hoffnung, Identität, Bindung, Sinn und Menschlichkeit.


Ausbildungsinhalte

Was wir als BegleiterIn, ob professionell oder privat, in Pflegedienst oder Familie, wie zum Wohlbefinden des Erkrankten beitragen können, erarbeiten wir in diesem Kurs.

Inhalte werden u.a. sein:

  • Personenzentriert statt symptomzentriert: Aktuelle Ansätze der Demenzbetreuung
  • Neues Demenzverständnis und falsche Vorstellungen
  • Verbesserung des subjektiven Wohlbefindens bei Demenz
  • Kontakt und Kommunikation mit Demenzerkrankten
  • Ethische Fragen der Altenpflege
  • Bedürfnisse sterbender Dementer und Konsequenzen für den Umgang
  • Entlastung und Begleitung für Pfleger, Helfer und Angehörige sowie deren professionelle Unterstützung

Kursinformationen zur Ausbildung „Demenzbegleitung“

Dieser Kurs richtet sich an alle, die in den Bereichen Seniorenbegleitung, Pflegedienst, Altenpflege oder Betreuung tätig sind oder sein möchten.

DozentinKaren Milde, Sonderpädagogin
Dauer5 Wochenenden mit 70 Zeitstunden (= 93 Unterrichtsstunden à 45 Minuten) Unterricht
Termin05./06.10., 02./03.11., 23./24.11.,30.11./01.12.2019 und 04./05.01.2020, 5x Sa./So. jeweils 10.00 - 17.00 Uhr
Kosten700,- Euro inkl. Zertifikat (oder 4 Monatsraten à 185,- Euro)