Schule für Naturheilkunde

Sutelstraße 23, 30659 Hannover-Bothfeld  •  0511 / 850 35 33  •  0511 / 850 35 33  •  post@lebensbluete.de

Schwerpunkt: Menstruation & Wechseljahre

Wie gehen wir mit einer Frau, die über Beschwerden während der Menstruation oder Probleme der Wechseljahre ( Klimakterium ) klagt, um?
Welche naturheilkundliche Unterstützung kommt hier für die betroffene Frau in Frage?

Eine der häufigsten Klagen von Patientinnen sind Menstruationsbeschwerden. Die durchschnittlich 4 Tage dauernde Menstruation findet außerhalb der Schwangerschaft von der Menarche bis zur Menopause statt.
Für eine Frau sind die Tage vor und während der Menstruation häufig mit Menstruationsbeschwerden wie Dysmenorrhoe ( Regelschmerzen ) oder Beschwerden unter dem Oberbegriff "Prämenstruelles Syndrom" ( PMS ) verbunden.

Die Wechseljahre ( Klimakterium ) zeigen das Ende der Gebärfähigkeit an. Sie finden normalerweise zwischen dem 40. und 55. Lebensjahr statt.
Während der Wechseljahre ( Klimakterium ) klagen Patientinnen über andere Probleme. In dieser Zeit wird die Produktion der Geschlechtshormone langsam beendet, was eine große Umstellung in Körper und Seele der Frau zur Folge hat.

Für beide Themen bietet die Naturheilkunde vielerlei Hilfen an, um sicher durch die Hormonstürme des weiblichen Lebens zu segeln.

Ein dritter Themenschwerpunkt wird auf der Bedeutung des Vitamin D liegen. Vitamin D ist eigentlich gar kein Vitamin, sondern ein Hormon.
Welche Rolle es spielt, welchen Einfluss es nach den Wechseljahren hat und wofür ein Mangel unter Umständen verantwortlich ist, soll ebenfalls erläutert werden.

DozentinChristiane Seidler, Heilpraktikerin
TerminDieses Seminar findet alle 2 Jahre statt. Der nächste Termin (7h) ist 2018.
Kosten70,- Euro inkl. Skript